Twittern

 

141

Corona Stand 13. Januar 2021

Kinder unter 16 Jahren dürfen weiterhin normal trainieren. Alle Erwachsenen werden noch 5 Wochen warten müssen bis wir wieder das Tanzenbein schwingen dürfen.

Hier die genauen Infos von der Tanzvereinigung Schweiz

Der Bundesrat hat den Teil-Lockdown für den Tanzunterricht mit Erwachsenen verlängert. Die neuen Massnahmen gelten ab dem 18. Januar 2021

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 die Schliessung sämtlicher Sportbetriebe und -anlagen für Erwachsene (ab 16. Jahren) um fünf Wochen verlängert. Auch Tanzschulen sind vom Verbot betroffen. Sportliche Aktivitäten sind nur noch im Freien und in Gruppen von maximal fünf Personen erlaubt. Die Massnahmen sind vorausichtlich bis Ende Februar 2021 befristet.

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind weiterhin vom Verbot und den Vorgaben ausgenommen

Sie dürfen weiterhin und auch in grösseren Gruppen trainieren sowie Sportarten mit Körperkontakt ausüben. Die Trainings und Kurse können auch nach 19 Uhr stattfinden. Verboten sind nur Wettkämpfe.

Die 10m2-Regelung für den Sport ist nicht Bestandteil der Verfügung des Bundesrates und wird auch in den Erläuterung nicht erwähnt. Es ist deshalb davon auszugehen, dass es sich hierbei nach wie vor um eine Empfehlung handelt, welche die Einhaltung der Distanzvorschriften (1.5m) erleichtern soll. Der Abstand von 1.5m zwischen den Personen, muss unabhängig von der Maskenpflicht in jedem Zeitpunkt vor, während und nach dem Training gewährleistet sein.

2910

Schutzkonzept Tanzschule Corona

Der Bundesrat hat der Sitzung vom 28. Oktober 2020 schweizweit gültige Massnahmen gegen den starken Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus ergriffen:

Ab dem 29. Oktober 2020 gilt schweizweit Maskenpflicht an Tanzschulen. Zudem ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt und es muss wie bis anhin eine Distanz von 1.5 m zwischen den Kursteilnehmer eingehalten werden. In grösseren Räumlichkeiten kann auf das Tragen von Masken verzichtet werden, sofern mindestes 15m2 pro Personen zur Verfügung stehen. Von diesen Regelungen ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr. Für diese gelten keine Einschränkungen bei der Ausübung von sportlichen Aktvitäten.

Paartanz gehört zu den Kontaktsportarten und ist grundsätzlich verboten. Ob wie im Frühling eine Ausnahme gemacht werden kann für Personen, welche sich Nahe stehen oder im gleichen Haushalt leben, ist Bestandteil unserer Abklärungen. Wir werden sie an dieser Stelle sobald als möglich informieren.

15

Corona Info Wiedereröffnung Tanzschule 1.05.2020

Wie sich der Bundesrat im Hinblick auf die Verordnung von weiteren Lockerungsmassnahmen und der Berücksichtigung von Tanzschulen entscheidet bleibt offen. Mit Blick auf die aktuellen Mittelungen des BASPO, erscheint es jedoch immer wahrscheinlicher, dass Tanzschulen unabhängig von ihrer Ausrichtung per 11. Mai 2020 den Betrieb mit Einschränkungen wieder aufnehmen können. Wir erwarten bis spätenstens am 6. Mai einen klare Stellungnahme des Bundes.

Meine Güte ich vermisse meine Tanzpfüdies so sehr. Liebe Grüsse und bis Baaald Sina und Team

224

Corona News

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 die schrittweise Lockerung der Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus beschlossen. Die Wiederöffnung von Tanzschulen, welche im Rahmen der COVID-19-Verordnung 2 zu den Unterhaltungs- und Freizeitbetrieben zählen, wird jedoch erst in einer 3. Etappe per 8. Juni 2020 angestrebt. Der definitive Entscheid und die Details zu dieser Etappe wird der Bundesrat am 27. Mai 2020 beschliessen.

Gemeinsam mit dem Berufsverband der Schweizer Tanzschaffenden DanseSuisse sind wir daran, die Rahmenbedinungen für eine geordnete Wiederaufnahme des Tanzschulbetriebs abzuklären und werden diese sobald als möglich zusammen mit einem branchenspezifischen Merkblatt (Schutzkonzept) publizieren.

Wir sind zudem in Kontakt mit dem Bundesamt für Gesundheit BAG um abzuklären, ob und unter welchen Bedingungen Privatstunden erlaubt sind. Der Entscheid wird bis Ende dieser Woche erwartet. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

 

weitere Einträge >